Mellifera e.V. - Vereinigung für wesensgemäße Bienenhaltung, Lehr- und Versuchsimkerei Fischermühle
Bienen am Flugloch

Leuchtturmprojekte

Bei Mellifera e. V. sind nicht nur die Bienen fleißig, sondern auch die Zweibeiner. Erstaunlich, wie viele neue Projekte und Veranstaltungen durchgeführt sein wollen. Auch wenn alle auf ihre Art wichtig sind, so ragen doch einige davon heraus und leuchten regelrecht: Im Herzen der Beteiligten, in der Öffentlichkeit - und am besten beides. Leuchtturmprojekte eben. Um solche Projekte und Veranstaltungen umsetzen zu können, geht es uns jedoch wie der Königin im Bienenstock. Sie braucht ihre Pflegebienen, um täglich tausende Eier legen zu können. Und auch wir können nur deshalb erfolgreiche "Projekteier" legen, weil wir uns auf ein umfangreiches Netzwerk verlassen können, das dafür sorgt, dass dann auch etwas dabei herauskommt.

Die Königin im Strahlenkranz


Zugegeben: Das ist keines unserer Projekte, aber es leuchtet trotzdem - quasi als Dauerbrenner. Denn es ist für uns, wie wohl für alle Imker, immer wieder ein Moment des Glücks, wenn wir eine Wabe ziehen, darauf die Bienenkönigin im Strahlenkranz ihrer Pflegebienen entdecken und uns voll Bewunderung an ihr freuen. Solche Erlebnisse motivieren uns dann unter anderem hierfür:

Symposium Neonicotinoide


Vertreter von Bundesumweltministerium, Bundeslandwirtschaftministerium, Pestizid-
industrie, Imker- und Naturschutzverbänden sowie Wissenschaftler auf einer Veranstal-
tung - das ist uns beim Symposium "Sub-
letale Effekte von Neonicotinoiden auf Honigbienen" gelungen, und diese Gemein-
samkeit wollen wir fortführen.
Mehr...

10 Jahre Netzwerk Blühende Landschaft


Das Netzwerk Blühende Landschaft von Mellifera e. V. feierte im Juni 2013 sein zehnjähriges Bestehen und verband dies mit seiner bundesweiten Fachtagung "Neue Wege zum öffentlichen Bunt". Zum Jubläum überbrachten zahlreiche Prominente aus Politik und Verbänden ihre Glückwünsche dafür, dass es in Stadt und Land wieder mehr blüht - für Biene, Hummel & Co.
Mehr zur Fachtagung...
Mehr zum Jubiläum...

Förderpreis Ökolandbau für Imkerei Fischermühle


Am 26.1 2013 wurde die jahrzehntelange Arbeit der Imkerei Fischermühle für das Wohl die Bienen von Bundeslandwirtschafts- ministerin Ilse Aigner mit dem Förderpreis Ökolandbau gewürdigt. Nach Meinung der Jury steht die zu Mellifera e. V. gehörende Lehr- und Versuchsimkerei beispielgebend für eine nachhaltige und besonders tier- gerechte Bienenwirtschaft in Deutschland.
Mehr...

Podiumsdiskussion zur EU-Agrarpolitik


Bienen gehören zu den ersten, die von Fehlentwicklungen des Landbaus betroffen sind. Deshalb veranstaltete Mellifera e. V. am 1.9.2012 eine Podiumsdiskussion zur Zukunft der EU-Agrarpolitik. Das Podium war mit Politikern aus EU, Bundestag und Landtag sowie Vertretern von Verbänden und Handel hochkarätig besetzt - unser Saal war rappelvoll.
Mehr...

Imker fordern neue Agrarpolitik


So kann es nicht weitergehen mit der Agrarpolitik, wenn die Bienen überleben sollen. Trotz ihrer Unterschiedlichkeit verabschiedeten alle Imkerverbände am 12. Juni einmütig die "Berliner Resolution". Keine Anreize mehr für Monokulturen, statt dessen ökologische Ausgleichsflächen, so die zentralen Forderungen.
Mehr...

Permakultur und Bienen


Permakultur verbindet Landwirtschaft und Naturschutz - und bei beidem dürfen Bienen natürlich nicht fehlen. Unser Permakulturkurs im Sommer 2012 war außergewöhnlich, weil er Permakultur, wesensgemäße Bienenhaltung und biologisch-dynamische Landwirtschaft in Kontakt brachte. Und auch, weil sich mehr als zwei Wochen lang ökologisch interessierte Menschen an der Imkerei Fischermühle versammelten.
Mehr...

Bienen machen Schule


Das ist der Name eines unserer Netzwerke und eine deutschlandweite Tagung, die 2012 im Schulbiologiezentrum Hannover stattfand. Dort versammelten sich Lehrer, Erzieher, Imker und andere Bienenbegeisterte und tauschten Ideen aus, wie man den Nachwuchs an die (Honig- und Wild-) Bienen und ihre Bedeutung für das Ökosystem heranführen kann. Das ist Bildung für nachhaltige Entwicklung im besten Sinne.
Mehr...

Imkern in der Schwarmzeit


Die Schwarmzeit mit der Geburt neuer Bienenvölker ist für wesensgemäß arbei- tende Imker etwas Besonderes. Auch die Teilnehmer unseres Schwarmzeit-Seminars sind tief berührt, wenn sie das erstmals erleben. Und fragen sich, wie wir das bloß hinkriegen, dass für sie ein Naturschwarm auszieht. Doch darauf haben wir natürlich keinen Einfluss. Die Natur ist nun mal unberechenbar. Unberechenbar schön.
Mehr...

Honig-Urteil des EuGH


"Pollen aus nicht zugelassenen Gentechnik-Pflanzen hat im Honig nichts zu suchen". Das ist die saloppe Kurzform eines Urteils der Europarichter, das 2011 für riesigen Wirbel in Europa und weltweit sorgte. Denn vor allem auf dem amerikanischen Kontinent ist Gentechnik auf dem Acker weit verbreitet. Auch Pflanzen, die in Europa nicht erlaubt sind. Was dazu führte, dass z. B. kanadischer Rapshonig aus den Regalen verschwand.
Mehr...

Aktuell

Imkerei Fischermühle von Mellifera e. V. erhält Förderpreis Ökolandbau

Bundeslandwirtschaftsministerin Ilse Aigner hat am 25. Januar der Lehr- und Versuchsimkerei Fischermühle den Förderpreis Ökolandbau verliehen. Die Demeter-Imkerei Fischermühle stehe beispielgebend für eine nachhaltige und besonders tiergerechte Bienenwirtschaft in ganz Deutschland.

Mehr

BeeGood

Bienen-Patenschaften

Mit einer BeeGood-Bienenpatenschaft können auch Sie aktiv dazu beitragen, dass es den Bienen besser geht!

Newsletter

Abonnieren Sie unsere Newsletter, um aktuelle Neuigkeiten über unsere Arbeit zu erfahren:
Newsletter-Abo

»Biene Mensch Natur«

Unsere Zeitung informiert zweimal jährlich über unsere Arbeit und aktuelle Bienenthemen.
weitere Details